en gr ru fr de

Gelände

+ -

Buchen Sie online

Gelände

Gelände

Gelände

Gelände

Gelände

Gelände
\/

Gelände

35 Kilometer von Volos in einer Höhe von 450 Metern werden sie eines der wunderschönsten Dörfer von Pelion finden. Neochori ist eines der wenigen Dörfer in der Umgebung, die direkt auf alle Richtungen des Horizontes blicken. Der Grund dafür ist, dass es im Zentrum des östlichen Teils des Berges errichtet wurde. Deshalb haben Sie diese spektakuläre Aussicht auf das ägäische Meer, den pagasäischen Golf und die grüne Landschaft der Berge auf verschiedene Teile der Region. 

Das Dorf ist berühmt  für seinen Messing und Steinabbau, grundlegende Rohmaterialien für die traditionelle Architektur der Region, die exzellente Qualität, die Farben und ihr Design. 

Im Zentrum des Dorfes finden Sie einen außergewöhnlichen und malerischen Platz, der amphitheatrisch auf zwei Ebenen verbunden mit einer Steintreppe gebaut wurde. Traditionelle Pflasterstraßen und Brunnen umgeben den Platz. Dies war immer der Treffpunkt für alle Einwohner. Restaurants, ein Minimarkt, ein Kiosk, ein Spirituosengeschäft, eine Apotheke, ein Metzger und ein Souvenirladen befinden sich ebenfalls in diesem Ort. Neben dem zentralen Platz ist ein Cern Ausstellungszentrum, der seinen Hauptsitz in der Schweiz hat, wo Sie eine Dauerausstellung  des berühmten Research Zentrums besuchen können.

Der heilige Dimitrios ist der Patron der Kirche des Dorfes, die auf der ersten Ebene des Platzes errichtet wurde. Gebaut 1760 mit lokalem Holz und Steinen. Die Inneneinrichtung wurde durch den berühmten Maler aus Epirus, Ioannis Pagonis angefertigt. In der Kirche befinden sich seltene hölzerne Relikte, die auf das Jahr 1640 deuten. Die Gesamtrenovierung der Kirche begann im Jahr 2015.

Zusätzlich zur Fülle des natürlichen Reichtums  und dem einmaligen Blick, werden Spaziergänge in der Gegend die unglaubliche Architektur von Pelion mit seinen Steinvillen, Bogenbrücken, Kapellen und Klöstern enthüllen. Um nur einige zu nennen: Panagia Kalgianni oder Tourkogianni, Panagia Plaktotissa, hl. Georg Kirche, hl. Anargyroi, die Kriche „Geburt der Jungfrau“ und viele mehr. 

Pelion ist eine Kombination aus Bergen und Meer. Diese einmalige Lage erlaubt es seinem Besucher die Strände des ägäischen Meeres und des Pagasitikos Golfes in den Sommermonaten zu genießen. Es gibt eine großen Anzahl von Stränden, bewirtschaftet oder auch frei, sehr belebt, aber auch abgelegen, einfach zu erreichen oder nur für Abenteuersuchende zu erreichen. Etwas für jeden Geschmack. Das berühmte klare Wasser von Pelion in Kombination mit den verschiedenen  Sand- , Kies und Steinstränden mit den Bäumen, die sich über das Wasser hängen, um es scheinbar über die Sommermonate zu kühlen. Viele der Strände sind durch Schluchten verbunden und erinnern uns an Märchen und mythologische Legenden. 

Das Dorf Neochori ein Ganzjahres Reiseziel, eine außergewöhnliche Kombination aus Berg und See, was seinem Besucher Momente der Entspannung, Freude und wunderschöne Ausblicke bietet. Es ist kein Zufall, dass Pelion in der Mythologie ein Reiseziel der olympischen Götter und verschiedener geschichtlicher Persönlichkeiten war. Ein Urlaubsziel für die Elite mit all seiner  Einfachheit.

All rights reserved skretaion.gr 2015 | Created by NOVASOFT
T ZERTIFIZIERUNGEN